1. Wir haben am 16.06.2019 das Moseltal erkundet.

Teile von Cochem von Oben.

Mosel, ein vielbefahrener Wasserweg

 

Talstation Sessellift.

Altstadt Cochem.

 

 

Wir waren in Cochem am Berg und beim Tierpark, später in Koblenz in der Stadt im italienischen Kaffee. Meine Liebste musste dann gegen 18Uhr zurück zur Arbeitsstätte. Ich für meinen Teil bin zur Test-Strecke, um meinen Freunden zu helfen. Heute den 17.06.2019 habe ich Datenträger an einen Standort Nähe Frankfurt geliefert. Heute Nacht werden wir wiederum einige Tests abfahren. Meine Aufgabe ist die IT der Messtechnik zu betreuen.

 

Sobald ich einen Schmied für meine Pferde gefunden, respektive einen Termin habe an dem die Pferde beschlagen werden, werde ich einen max. zwei Tage nach dem Beschlagen die Reise Richtung Süden fortsetzen. Wann das sein wird, kann ich aktuell nicht exakt beurteilen.

VG

Kurt

Written by Kurt Jelinek
Liebe Leser, vor ca. einem Jahr war ich mit meinen Pferden und dem Hut mit integriertem Kopfschutz 500 km unterwegs in Richtung Barcelona. Leider musste ich die Tour nach Barcelona abbrechen wegen Satteldruck bei den Pferden. Mittlerweile reiten wir regelmäßig in unserer schönen Gegend spazieren. Touren, Touren soweit das Auge reicht. Kaum einmal ein Straße ist zu queren. OK. Es geht des öfteren per Fähre über den Fluß und zurück. Zwanzig, dreißig Kilometer im reitfreundlichen Gelände. Schreibt mir, wenn ihr mehr wssen wollt. LG Kurt