Von 20.05.2019 habe ich eine tolle Nacht im Hotel Weimarer Berg verbracht. Ich habe geschlafen wie ein Murmeltier. Meine Kleidung wurde langsam trocken. Meine Stiefel trocknet ich heute mit dem Haar-Föhn, denn die Heizung im Hotel war ausgeschaltet.

Volle 15 Minuten pro Stiefel waren nötig, um die Feuchtigkeit aus den Stiefeln zu bekommen. 8 Uhr gibt es Frühstück, besuch im Stall, dann Apolda ansehen und wiederum zu den Pferden. 15 Uhr habe ich den Tag beendet und bin zurück im Hotel. Jetzt hatte ich Zeit den Blog zu aktualisieren. Übrigens, 16 Uhr schüttete es wie aus Kübeln, so wie vorhergesagt. Die Pause war eine kluge Entscheidung. Wohin geht es morgen? Laut Komoot geht es nach Döbritscher. Distanz 17 km. Na, dann glaube ich einmal der Vorhersage.

LG Kurt

 

 

Written by Kurt Jelinek
Liebe Leser, vor ca. einem Jahr war ich mit meinen Pferden und dem Hut mit integriertem Kopfschutz 500 km unterwegs in Richtung Barcelona. Leider musste ich die Tour nach Barcelona abbrechen wegen Satteldruck bei den Pferden. Mittlerweile reiten wir regelmäßig in unserer schönen Gegend spazieren. Touren, Touren soweit das Auge reicht. Kaum einmal ein Straße ist zu queren. OK. Es geht des öfteren per Fähre über den Fluß und zurück. Zwanzig, dreißig Kilometer im reitfreundlichen Gelände. Schreibt mir, wenn ihr mehr wssen wollt. LG Kurt